Warm Up 2016

Zum ersten Mal trafen sich in entspannter Atmosphäre verschiedene Künstler in der Kulturfabrik Apolda, um sich auf den Apoldaer Bodypainting Contest einzustimmen. In geselliger Runde mit Catering, Sekt und Musik konnte jeder Künstler ohne Zeitdruck und ohne Motto seinen kreativen Künsten freien Lauf lassen. Verschiedene Fotografen hatten die Chance die Models und die Kunstwerke auf nackter Haut einzufangen. Auch die Presse gab sich die Ehre und nahm das Warm Up als Anlass den 2. Apoldaer Bodypainting Contest mit verschiedenen Artikeln vorstellen und anzukündigen.

Unter Anderem gaben sich folgende Künstler die Ehre: Lothar Pötzl aus Gera, Silke Kirchhoff aus Meißen, Katrin Rausch aus Meiningen, Christian Große aus Halle und Anne Hertel aus Apolda. Natürlich ließ es sich der Gastgeber Mirko Gerwenat nicht nehmen, den Pinsel auch zu schwingen.